top4

190220 IndoorCupDie Lütjensee Lakers haben zum dritten Mal in Folge den Baseball IndoorCup der Rostock Bucaneros gewonnen. Die Gastgeber spielten ein gutes Turnier und belegten unter acht Mannschaften den zweiten Platz.

Die Fiete-Reder-Halle in Rostock Marienehe war gut gefüllt. Viele Eltern, aber auch zahlreiche Zuschauer, wollten sich das größte Baseball-Turnier des Landes nicht entgehen lassen. Acht Mannschaften aus dem Kinder- und Jugendbereich hatten sich angemeldet. Die Teams kamen aus vier Bundesländern. Zunächst gab es eine Vorrunde, die in zwei Gruppen gespielt wurde. Die Academy der Rostock Bucaneros blieb ungeschlagen und sicherte sich mit einem Sieg im Halbfinale den Endspiel-Einzug. Während der Partien haben die erfahrenen Robin Hellwig und Jan-Luka Kröger ihre Teamkollegen mit guten Leistungen angespornt und mitgerissen. Im Finale wartete der Titelverteidiger Lütjensee Lakers. Die Schleswig-Holsteiner hatten bis dahin eine ebenso souveräne Vorstellung gezeigt und auch die Bucaneros im Griff. Die Erfahrung und Reife der Spieler gab letztlich den Ausschlag für den 8:1-Erfolg der Lakers. Trotz der Final-Niederlage zeigte sich Bucaneros-Trainer Torsten Möller zufrieden mit seinem Team. Auch die Spieler, Betreuer, Angehörigen und Zuschauer hatten sichtlich Spaß am 4. IndoorCup.

Gruppe 1
Berlin Roadrunners I - Greifswald Baltic Mariners 15:4
Rostock Bucaneros - Hamburg Marines 15:3
Berlin Roadrunners I - Rostock Bucaneros 2:11
Greifswald Baltic Mariners - Hamburg Marines 7:18
Berlin Roadrunners I - Hamburg Marines 12:11
Greifswald Baltic Mariners - Rostock Bucaneros 7:11

1. Rostock Bucaneros
2. Berlin Roadrunners
3. Hamburg Marines
4. Greifswald Baltic Mariners

Gruppe 2
Lütjensee Lakers - Hamburg Dragoons 20:1
Schwerin Diamonds - Berlin Roadrunners II 6:5
Lütjensee Lakers - Schwerin Diamonds 18:2
Hamburg Dragoons - Berlin Roadrunners II 17:15
Lütjensee Lakers - Berlin Roadrunners II 25:0
Hamburg Dragoons - Schwerin Diamonds 15:7

1. Lütjensee Lakers
2. Hamburg Dragoons
3. Schwerin Diamonds
4. Berlin Roadrunners II

Halbfinale
Rostock Bucaneros - Hamburg Dragoons 11:5
Lütjensee Lakers - Berlin Roadrunners I 23:4

Spiel um Platz 7
Berlin Roadrunners II - Greifswald Baltic Mariners 5:15

Spiel um Platz 5
Hamburg Marines - Schwerin Diamonds 20:4

Spiel um Platz 3
Berlin Roadrunners I - Hamburg Dragoons 11:13

Finale
Rostock Bucaneros - Lütjensee Lakers 1:8