top4

JRC AurichTeam-Vorstellung zum 8. Jolly Roger Cup (JRC) am 24. und 25. August 2019 im Sportpark in der Warnemünder Parkstraße. Heute: Aurich Seagulls.

Ein Neuling beim Jolly Roger Cup ist die Mannschaft aus Ostfriesland. Die Seagulls sind normalerweise ein Softball-Team, wollen in Rostock aber Baseball spielen. Ins Leben gerufen wurde das Team erst im Jahr 2017. Die Geschichte des Vereins beginnt aber deutlich früher. Am 1. November 2006 wurde beim Dachverein MTV Aurich von 1862 e.V. eine Baseball-Abteilung gegründet. Zuerst gab es eine reine Herren-Mannschaft, die Aurich Shoreliners. Einer der Gründungsväter war Torsten Schroiff, der in den letzten Jahren bei den Rostock Grizzlys und Rostock Bucaneros aktiv war. Zu den größten Erfolgen zählte die Bezirksliga-Meisterschaft 2009 und der damit verbundene Landesliga-Aufstieg. Leider musste die Herrenmannschaft 2010 mangels Spielern zurückgezogen werden. Da sich dieser Trend bereits andeutete, wurde 2009 eine Jugend-Abteilung gegründet. Die Erfolge ließen nicht lange auf sich warten und so gab es in den verschiedenen Altersklassen (Schüler, Jugend und Junioren) zahlreiche vordere Platzierungen auf dem Feld und in der Halle. 2013 wurden die Schüler sogar Niedersachsen-Meister. Mittlerweile sind knapp 40 baseballbegeisterte Nachwuchs-Spielerinnen und -Spieler im Verein aktiv. Trotz der guten Nachwuchs-Arbeit ist es nicht gelungen wieder eine eigene Herren-Mannschaft aufzubauen. Die wenigen Erwachsenen bilden dieses Jahr eine Spielgemeinschaft mit den Wilhelmshaven Waves. Aufgrund der hohen Anzahl weiblicher Spielerinnen wurde daher ein Damen-Team ins Leben gerufen. So sind 2017 die Aurich Seagulls entstanden, die in diesem Jahr in der niedersächsischen Softball-Verbandsliga spielen. Zusammen belegten die Damen und Herren bei den deutschen Meisterschaften im Coed-Slowpitch-Softball einen achten Rang.