top4

171223 WeihnachtenDas Jahr 2017 geht zu Ende. Für die Rostock Bucaneros war es ein Jahr mit vielen Herausforderungen. Auch 2018 wird nicht weniger ereignisreich. Ein Rückblick, eine Vorschau, ein Dank und ein Weihnachtsgruß in Kürze.

Das abgelaufene Jahr kann sportlich als "gut" bezeichnet werden. Bei den Baseball-Herren gab es eine Winning-Season, mit mehr Siegen als Niederlagen. Im Halbfinale ist das Team knapp am späteren Meister Greifswald gescheitert und belegte letztlich Platz drei in der MVBL. Hinzu kam ein Turniersieg in Potsdam. Die Softball-Sparte hat große Fortschritte gemacht und viele Erfahrungen sammeln können. Einige Damen kamen auch in der Verbandsliga bei den Lübeck Lizards zum Einsatz. Beim Jolly Roger Cup wurde außerdem der erste Sieg geholt. Die Jugend-Abteilung hat die Turnierrunde der MVBL als Spitzenreiter abgeschlossen und holte letztlich den Vize-Meistertitel.

Abseits des Platzes wurde eine zukunftsweisende Entscheidung in die Wege geleitet. Die Rostocker Baseball-Teams Bucaneros und Grizzlys werden zum 1. Januar 2018 fusionieren und unter dem Namen Bucaneros weiterspielen. Daher geht der Blick auch in der kommenden Saison nach vorne. Der Verein wird vermutlich mit fünf Teams am Spielbetrieb teilnehmen (2x Baseball, 1x Softball, 2x Nachwuchs). Im August wird es außerdem die 8. Auflage vom Jolly Roger Cup geben. Im September findet das Finale der Mecklenburg-Vorpommern Baseball Liga ebenfalls in Rostock statt.

Zum Jahresende möchte sich der Verein auch bedanken. Zum einen bei den Sponsoren, Partnern und Unterstützern, ohne die der Baseball in Rostock in dieser Art und Weise nicht möglich wäre. Ein Dank geht an alle Vereinsmitglieder für ihr Engagement, den Sport in der Hansestadt zu etablieren. Aber auch den Familienangehörigen sei gedankt, die den Verein unterstützen, teilweise auch am Spielfeldrand. Der wachsenden Fan-Gemeinde gilt ebenfalls ein Dank.

Zu guter Letzt möchten die Bucaneros allen soeben Genannten sowie den vielen befreundeten Sportvereinen ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2018 wünschen. Es liegt ein ebenso ereignisreiches Jahr vor dem Verein, der auch weiterhin auf die zahlreiche Unterstützung hofft.