top4

180301 Indoor CupAm Samstag, den 3. März, heißt es wieder „Playball“. Die Baseball-Saison in Rostock startet mit einem Hallenturnier für die Jugend. Der „3. Indoor-Cup“ steht auf dem Programm. Gastgeber sind die Rostock Bucaneros.

Nach der Fusion mit den Grizzlys stehen den Trainern einige Spieler mehr zur Verfügung. Das neu zusammengesetzte Team hat bereits am vergangenen Wochenende an den Berliner Indoor Baseball Championships teilgenommen. Es klappte mit Platz fünf zwar noch nicht alles wie gewollt, dennoch sind die Trainer guten Mutes für den Heimauftritt. Gespielt wird ab 10 Uhr in der Sporthalle Danziger Straße in Lütten Klein. Neben den Bucaneros sind auch die anderen Mannschaften aus Mecklenburg-Vorpommern – die Greifswald Baltic Mariners und die Schwerin Diamonds – bei dem Turnier dabei. Der Titelverteidiger Lütjensee Lakers ist ebenfalls am Start und erneut der Favorit. Doch die Bucaneros, im vergangenen Jahr Zweiter, wollen den Schleswig-Holsteinern Paroli bieten. Gespielt wird eine Hin- und Rück-Runde, so dass es insgesamt zwölf Spiele geben wird. Die Regeln sind im Gegensatz zur Freiluft-Variante leicht verändert und das Wichtigste: es wird mit weichen Bällen gespielt. Die Halle bleibt also unbeschädigt. Der Eintritt für Zuschauer ist frei. Viele Mütter der Nachwuchs-Spieler sorgen wieder für ein kleines Catering zu kleinen Preisen.
Foto: Paul Wischow mit Trainer Torsten Möller.